Wolfgang Schmid gewinnt Silber bei den DLV-Mehrkampf-Meisterschaften

(Kommentare: 0)

Wolfgang Schmidt hat seinen Traum erfüllt. Bei den deutschen Fünfkampf-Meisterschaften in Thüringen erreichte er mit dem Team des LAC Essingen den zweiten Platz in der Klasse M 50/55 und damit sein erhofftes Ziel auf einen Podestplatz bei DLV-Meisterschaften.

Schmidt bewies bei diesem Wettbewerb seine sportliche Vielseitigkeit, denn außer Laufen war auch Diskus- und Speerwerfen, sowie Weitsprung angesagt. Schmidt erwies sich dabei als bester Punktesammler der drei gewerteten Sportler seiner Mannschaft.
Schmidt ist noch Mitglied bei der Turnerschaft, er hat jedoch seit 2020 die Startberechtigung für den LAC Essingen (bei Aalen).

Oktober 2020

Siegmar Müller

Wolfgang Schmidt voller Energie beim Diskuswurf

Martin Jongmans als dreifacher Waldlaufmeister

Martin Jongmans siegte bei den BaWü Waldlauf-Meisterschaften in Ötigheim (bei Rastatt)  über 4,9 Kilometer mit 16:44 Minuten in der Altersklasse M 50 und sicherte sich damit nach 2015 und 2016 zum dritten Mal diesen Titel. Jongmans hatte gegenüber dem Zweitplatzierten und Sieger in den Jahren 2017 und 2018, Günter Seibold vom TSV Crailsheim, sichere vierzehn Sekunden Vorsprung. Wolfgang Schmidt belegte mit einer ebenfalls starken Leistung mit 17:30 Minuten den zweiten Platz in der Klasse M 55. Schneller war nur der deutsche Spitzenläufer Matthias Koch (LAV Tübingen) mit 16:36 Minuten.
In der Mannschaftswertung  belegten die Esslinger Läufer mit Jongmans, Schmidt und Johannes Hopp (20:29 / 13. M 55) den fünften Platz in der Klasse M 50/55 unter acht  teilnehmenden Mannschaften; es fehlten allerdings nur 11 Sekunden auf den dritten Platz.

Siegmar Müller

Dezember 2019

Martin Jongmans (4003) und Wolfgang Schmidt (4005)

Zurück

Einen Kommentar schreiben